Spielbericht Bezirksliga Gr.4
BW Oberhausen – Viktoria Buchholz 0:4 (0:3)

Mit einer der besten Saisonleistungen überhaupt siegten unsere Stiere heute mehr als souverän bei Blau Weiß Oberhausen mit 4:0.
Von Beginn an lief der Ball wie am Schnürchen und wir sahen überwiegend tollen Kombinationsfußball. Da auch nach hinten sehr engagiert und aggressiv gearbeitet wurde, dominierte unsere 1. Mannschaft den Gegner nach Belieben. Den Torreigen eröffnete Sebastian Schröder nach 9 Minuten. Er wurde am 16er angespielt, dribbelte einen Gegenspieler aus und versenkte mit einem trockenen Linksschuss in die linke untere Ecke. Stark! Das 2:0 in der 17. Minute war genauso sehenswert. Maßflanke aus dem Halbfeld von Thomas Kirsch und Tim Ramroth schoss den Ball in die Maschen. Kurz vor der Halbzeitpause erhöhte Lars Mrozek auf 3:0. Nach einem Anspiel in den Lauf, setzte er sich sehenswert durch und spitzelte den Ball am Torwart vorbei.
Sicher eine der besten Halbzeiten der gesamten Saison, die die Jungs da gespielt haben. Die zweite Halbzeit lief eigentlich identisch. Das Heft in der Hand hatte nur ein Team, und dies waren die Männer von der Sternstraße. In der 53. Minute war es erneut Kirsch mit einem schönen Pass auf Mrozek, der seinen Killerinstinkt zeigte und den Endstand herstellte.

Es war auffallend, um wieviel besser das Team auf einem ebenen Kunstrasen agiert, als auf dem holprigen Naturrasen in Buchholz. Es wird Zeit, dass unser heimischer Aschenplatz ausgedient hat und dem Kunstrasen weichen wird. Das wird allen, von Bambini bis Alte Herren gut tun.

Bezieht man das Pokalspiel bei Duisburg 08 mit ein, war das heute der 7. Sieg in Folge. Läuft bei der Viktoria!!! Nächste Woche Sonntag stellt sich der VfB Bottrop an der Sternstraße vor.

Bericht: Daniel Jung

Premiumsponsoren

Sponsoren