Bezirksliga Gr. 4
Spielabbruch bei Viktoria Buchholz – Adler Osterfeld wegen starker Orkanböen

Schon beim Warmmachen war zu sehen, dass heute mit einem normalen Fußballspiel nicht zu rechnen war. Die Bälle wurden durch den Wind in alle Richtungen getrieben. Kurios, dass das Spiel trotzdem angepfiffen wurde. Buchholz spielte in Halbzeit eins gegen den Sturm, Osterfeld mit dem Sturm.
Aufgrund des Orkans hatte die Tribünenüberdachung einiges zu leisten. Sie wackelte aber so bedenklich, dass sich der Heimverein genötigt sah, eine Durchsage zu machen, die alle Besucher darauf hinwies, auf eigene Gefahr dort zu stehen. In der Halbzeit wurde die überdachte Tribüne/Stehränge dann geräumt, weil die Gefahr für die Besucher zu groß war.
Auch dem Schiedsrichter wurde die gefährliche Lage nun bewusst, sodass er das Spiel zur zweiten Hälfte nicht mehr anpfiff. Beim Stande von 1:2 wurde vernünftigerweise abgebrochen.
Abgesehen vom Sicherheitsaspekt war auch das Spiel ziemlich irregulär. Unsere Mannschaft, die gegen den Sturm gespielt hatte, war absolut im Nachteil. Wir freuen uns jetzt auf den Nachholtermin bei gleichen Bedingungen für beide Mannschaften und tollem Fußballwetter. Der genaue Termin dafür steht noch nicht fest.

Bericht: Daniel Jung

Premiumsponsoren

Sponsoren