Fußball Hallen – Stadtpokal 2019

1. Mannschaft scheidet in Finalrunde aus

Mit wirklich gutem Finalrundenbeginn wurden heute im ersten Spiel die sehr starken Hochfelder von Duisburg 08 mit 4:1 geschlagen (Tore: 2x Jung, Kirsch, Klug), nachdem man noch 0:1 zurückgelegen hatte.
Auch im 2. Spiel gegen den VfL Rheinhausen waren die Buchholzer Männer lange auf der Siegerstraße. Man führte mit 2:1 und hatte das Spiel im Griff. Ein Siebenmeter brachte für die West-Duisburger den Ausgleich. 80 Sekunden vor dem Ende erhielt ein Rheinhausener Spieler eine 2-Minuten Strafe. Leider schafften unsere Jungs es aber nicht, in Überzahl noch ein Tor zu erzielen. Unnötig wurden hier Punkte liegen gelassen. (Tore in diesem Spiel: Feldkamp und Jung).

Das die Latte gegen den VfB Homberg relativ hoch hängen würde, war allen klar. Mit 0:3 zog man sich noch ganz passabel aus der Affäre, denn: Mit einem Sieg im letzten Gruppenspiel gegen Hamborn 07 konnte man noch aus eigener Kraft das Halbfinale erreichen. Leider konnte das Team in diesem Spiel jedoch nicht an vorhandene gute Auftritte anknüpfen und schied mit einer weiteren 0:3 Niederlage aus dem Turnier aus.

Trotz enttäuschter Gesichter hat das Turnier an beiden Tagen Spaß gemacht. Eine Gratulation von hier aus auch noch an Hamborn 07, die tatsächlich den Stadtpokal in den Duisburger Norden holten mit einem 14:13 Sieg nach Elfmeterschießen gegen Genc Osman Duisburg. Denen wiederum gelang das Kunststück im Halbfinale den VfB Homberg auszuschalten.

Bericht: Daniel Jung

Premiumsponsoren

Sponsoren