Spielbericht 1. Mannschaft
Viktoria Buchholz – Fortuna Bottrop 5:3 (3:2)
Eines war der Nachmittag an der Sternstraße ganz gewiss. Unterhaltsam!
Wenn acht Tore in einem Spiel fallen, darf man das aber auch unterstellen. Nur waren die drei
Bottroper Tore jeweils ein Geschenk unserer Jungs an den Gegner. Timo Mohr, Alex Klug und Eliah Jung
haben sich sich in diesen Situationen nicht mit Ruhm bekleckert. Aber das wissen die Jungs wahrscheinlich selbst am besten und damit sei das Thema an dieser Stelle auch erledigt. Beim nächsten Mal einfach konzentrierter zu Werke gehen.
Wenn man zuhause drei Gegentreffer bekommt, verliert man in der Regel. Das war aber heute ganz anders. In der 7. Minute eröffnete Tim Ramroth, der einen abgwehrten Ball nach einem Schuss von Steven Tonski hinter die Linie bugsierte, den Torreigen. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich erzielte Tonski, nach toller Vorarbeit von Jung, die 2:1 Führung ehe Marcel Bockting, klasse angespielt von Kirsch, die Führung auf 3:1 ausbaute. Vor der Halbzeit wurde es noch hektisch, weil der angesetzte Schiedsrichter mit sehr merkwürdigen Entscheidungen beide Teams gegen sich aufbrachte. Und inmitten dieser Hektik verkürzte Bottrop noch auf 2:3.
Nach der Pause erzielte Tim Ramroth nach einem grandiosen Sololauf über 50 Meter das 4:2 und kurze Zeit später Maurice Rybacki das 5:2. Eigentlich war damit die Messe gelesen, aber es folgte ja noch ein weiteres Geschenk an die Bottroper. Bei eben diesem 3:5 verletzte sich Keeper Mohr und konnte nicht weiterspielen. Mike Hoppe kam so zu seinem ersten Einsatz in dieser Bezirksliga Saison.
In der Schlussphase wurde Rybacki zum wiederholten Male umgetreten und zog sich eine blutende Nase zu, sodass die Jungs das Spiel in Unterzahl zuende spielen mussten, da schon drei Wechsel vorgenommen wurden. Nach dem Spiel fuhr unser Stürmer ins Krankenhaus. Näheres zur Diagnose ist noch nicht bekannt. Dies gilt auch für die Verletzung von Timo Mohr.
Fazit: Trotz netter Geschenke an den Gegner, blieben die drei Punkte hochverdient in Bucholz. Weiter so, Männer! Und gute Besserung an das Lazarett!
Bericht: Daniel Jung

Schöne Fotos vom Roberto sind wie immer bei Fupa eingestellt.

Premiumsponsoren

Sponsoren