Das nächste Vorbereitungsspiel stand auf dem Plan und gespielt wurde an einem wunderbar lauen Sommerabend beim A-Ligisten SV Heißen in unserer Nachbarstadt Mülheim.

Unsere Männer gingen das Spiel sehr konzentriert an und hatten von Beginn an die Kontrolle. Bis zum ersten Tor dauerte es 15 Minuten. Eine Hereingabe von Louis Feldkamp verwertete Tim Ramroth sehr sehenswert. Die nächsten beiden Scorerpunkte verdiente sich Eliah Jung. Trotz eines Fouls spielte er Steven Tonski frei, der zum 2:0 traf. Anschließend verwertete Sebastian Schröder eine Freistoß Flanke von Jung zum 3:0. Tim Ramroth erhöhte kurz vor der Pause zum 4:0 Halbzeitstand.

Trainer Maik Sauer wechselte in der Halbzeit mehr als die Hälfte des Teams.

Auch in der zweiten Halbzeit bestimmte die Viktoria das Spiel und Gianluca Altomonte legte schnell das 5:0 nach. Die Heißener kamen jetzt zu Chancen, doch die Spielkontrolle lag weiter auf Buchholzer Seite. In der letzten Spielminute gelang Heißen der Ehrentreffer zum 1:5.

Absolut positiv herauszuheben ist die konzentrierte Mannschaftsleistung. Jeder einzelne Spieler suchte seine Chance bei Saisonbeginn in der Startelf zu stehen. Bei niemandem hatte man den Eindruck, das Spiel mal eben runterzuspielen.Der Kader ist groß und Konkurrenz belebt das Geschäft, wie man so schön sagt. Für Trainer Maik Sauer eine durchaus komfortable und angenehme Situation!

Bericht Daniel Jung

Premiumsponsoren

Sponsoren