Gut eine Woche vor dem Spiel erhielten wir die Nachricht vom FC Schalke 04: Eine Mannschaft war abgesprungen (wie kann man da einen Rückzieher machen?) und wir durften nachrücken. Einlaufkinder beim Fußball-Bundesligaspiel!

Da war die Aufregung bei den Jungs von der neu formierten E1 groß. Aber nicht nur bei den Jungs, sondern auch beim Trainer und den Eltern. Das Gesprächsthema in der Woche davor war gesetzt.

So trafen wir uns am Spieltag um 14:30 Uhr vor der Geschäftsstelle von Schalke. Als erstes wurde ausgelost, wer von den beiden Einlaufmannschaften mit Schalke einlaufen durfte und wer mit Hertha einlaufen musste. Hier hat Schalke leider falsch gelost und die wahren Glücksbringer aus Buchholz der Hertha zugelost. Anschließend wurden die Kinder von Schalke komplett eingekleidet. Trikots, Hosen, Stutzen in grell orange und weiß, die wir sogar behalten durften. Verloren gehen konnten die Kids also nicht mehr, nachdem sie sich in den Umkleidekabinen der sog. Knappenschmiede umgezogen hatten. Die Zeit bis zum Spiel wurde mit einer sehr interessanten und kurzweiligen Stadionbesichtigung überbrückt und die Kinder lernten viel über Schalke, die Veltins-Arena und was man als die zweitwichtigsten Personen bei einem Bundesligaspiel alles wissen und beachten muss. Nachdem wir also Mixed Zone, Stadionkapelle, Pressekonferenzraum, Spielertunnel, Ersatzbank, Innenraum und Schalke-Museum erkundet und auch Maskottchen Erwin getroffen haben stärkten wir uns noch sportlergerecht mit Pommes und Soft Drinks.

Nun ging es in den Spielertunnel zum Einlaufen mit Vedad Ibisevic, Rune Jarstein, Salomon Kalou und Co. Leider war dieser Teil viel zu schnell vorbei, aber die Kids wurden durch Sky bestens ins Bild gesetzt und haben es gemeistert wie wahre Profis!

Danach durften wir noch auf besten Plätzen das Spiel anschauen und blicken auf einen Tag voller toller und bleibender Eindrücke zurück.

Wir bedanken uns beim FC Schalke 04 für einen großartigen Tag!

Premiumsponsoren

Sponsoren