Unsere C I empfing am letzten Hinrundenspieltag den Mülheimer SV, der durch einen Sieg theoretisch an den jungen Stieren in der Tabelle hätte vorbeiziehen können. Obwohl lange unklar war, ob auf dem pfützigen Platz überhaupt gespielt werden konnte, ließen die Buchholzer dann nach dem Anpfiff keinen Zweifel daran, dass dieses Szenario an diesem Tag keine Perspektive hatte. Die allerfeinste spielerische Klinge wurde unter den schwierigen Bedingungen natürlich nicht auf den Platz gebracht, aber in allen anderen Diziplinen – den sogenannten Grundtugenden den Fussballs – legten die Buchholzer Jungs eine bärenstarke Leistung hin und ließen die Mülheimer überhaupt nicht zur Entfaltung kommen. Die Mülheimer kamen nur zu sporadischen Torannäherungen, während sich die Buchholzer mindestens sieben, acht hochklassige Chancen erspielten und erkämpften, wovon auch vier zum letzlich souveränen 4:0-Sieg den Weg ins gegnerische Tornetz fanden.

Noch häufiger klingelte es bei der C II, die beim VfL Duisburg-Süd zu Gast war und sich dort mit deren Zweitvertretung duellierte. Schon zur Halbzeit spielten die Buchholzer einen Drei-Tore-Vorsprung heraus. Am Ende stand ein 9:0-Sieg mit zwei lupenreinen Hattricks von Jamie und Timuel. Die restlichen drei Tore schossen Niklas, nochmal Timuel und Fabio.

Das Spiel der C III gegen die VSG Duisburg wurde abgesagt.

Premiumsponsoren

Sponsoren