Wunderbares Wetter zur Saisoneröffnung. Da hatten die Planer des Tages ein feines Näschen.

Nachdem jeder Spieler den Fans einzeln vorgestellt wurde, ging es auf den Rasenplatz zum Kräftemessen mit dem SV Budberg, ein Gegner aus der Bezirksliga Gruppe 3.

Es dauerte zehn Minuten, da lag der Ball bei den Budbergern im Netz. Nach einer Ecke von Thomas Kirsch traf ein Spieler der Gäste den Ball so unglücklich, dass er ins eigene Tor einschlug. Negativer Höhepunkt in der ersten Hälfte war die Verletzung von Max Clever, die er sich bei enem Tackling holte, als ein Gegenspieler ihm auf den Knöchel trat. Gottseidank ist wohl nichts gerissen oder gebrochen, so die Diagnose des Krankenhauses. Eine schwere Prellung tut aber leider auch ziemlich weh… Gute und vor allem schnelle Besserung an Max. So kam es zur Auswechslung Klug für Clever (und ich hoffe, ich bin nicht der Einzige, der das sprachlich ziemlich witzig findet). Timo Mohr hatte in der 36. Minute seinen großen Auftritt, als er den Ausgleich mit einer tollen Rettungstat vereitelte.

In der zweiten Halbzeit übernahm Budberg das Kommando und kam folgerichtig und verdient in der 65. Minute zum 1:1.

Das brachte bei unseren Männern ein Aufwachen, aus einer bis dahin leichten Lethargie. Das Tempo wurde endlich angezogen und der Druck auf das Budberger Tor nahm zu. Nach einer Ecke von Eliah Jung stieg Sebastian Schröder hoch und wuchtete den Ball mit Kopf und Schulter zur 2:1 Führung ins Netz. Unsere Jungs blieben weiter aktiv und in der Nachspielzeit hielt Gianluca Altomonte einfach mal aus 25 Metern drauf. Ein harter Flatterball, bei dem es für den gegnerischen Torhüter nichts zu halten gab und der Endstand von 3:1 stand fest.

Erkenntnisse?

Die Bezirksliga wird kein Zuckerschlecken.

Standardsituationen sind ein wunderbares Mittel, um Tore zu erzielen.

Tempo, Einsatz und Initiative sind unabdingbar, um Spiele zu gewinnen.

Ach ja, und wir sind alle schon heiß, dass es endlich losgeht. 14 Tage noch bis zum Auftakt gegen Hamminkeln!

Bericht: Daniel Jung

Premiumsponsoren

Sponsoren