Mit einem Arbeitssieg hat unsere C1 die erste Runde im Kreispokal gemeistert. Das Spiel war wahrlich keine Augenweide, denn Gegner Wanheim verlegte sich darauf, das eigene Tor zu verbarrikadieren. Offensiv beschränkte sich 1900 darauf, irgendwie den schnellen Stürmer zu schicken, weswegen die Buchholzer defensiv immer achtsam sein mussten.

Schlussendlich war es aber ein Spiel auf ein Tor. Der Buchholzer Keeper Moritz hatte faktisch nichts zu tun und sein Gegenüber auf der anderen Seite machte in der ersten Halbzeit wohl das Spiels seines Lebens, da er mehrfach den Ball im letzten Moment von der Linie kratzte. Chancen gab es für die Buchholzer also genug, trotzdem versäumten sie es, geduldiger die ganze Breite des Spielfelds zu nutzen.

Das wurde dann in der zweiten Halbzeit besser gemacht, so dass nun auch endlich der Ball im Netz landete. Die Tore schossen Samuel, Ben und Serhat. In der zweiten Runde wartet nun Ruhrort/Laar auf die Buchholzer Stiere. Da dieses Spiel bei fussball.de aber schon jetzt mit „Absetzung“ markiert ist, kann man wohl davon ausgehen, dass Ruhrort/Laar nicht antritt und die 3.Runde erreicht ist, wo man auf den Niederrheinligisten FSV Duisburg oder SuS Dinslaken treffen könnte.

Premiumsponsoren

Sponsoren